Festival der Farbe, Handwerkskunst und Grüezi Züri ORNARIS im Januar 2024

Bern, 16. Januar 2024

Drei Tage voller Austausch und Inspiration: 123 Ausstellende präsentierten den Facheinkäufer:innen die Trends und Produkte der nächsten Saison. Unter dem Motto «HANDMADE» begeisterte die ORNARIS mit einem Fokus auf handgefertigte Produkte, bot farbenfrohen Traumwelten und eine spannende Verleihung des begehrten «ORNARIS Award». Der Blick auf 2025 verspricht mit der Rückkehr nach Zürich ein weiteres Jahr voller Innovationen und inspirierender Erlebnisse.

Das Thema «HANDMADE» begleitet die ORNARIS 2024 als Jahresthema. Die spezielle Sonderzone erschliesst so den Besucher:innen die Vielfalt der Handwerkskunst aus verschiedenen Messebereichen. So konnte in Bern textiler Blockprint bewundert werden, die Kunst des Kerzengiessens oder auch, wie einstige SBB-Polsterbezüge in Taschen umgearbeitet werden. Diese aussergewöhnlichen Live-Inszenierungen ermöglichen es, die transparente Darstellung der Produktionskette zu erleben und den Wert von handgefertigten Produkten in verschiedenen Kategorien zu entdecken. Auf diese Weise wird der Wert von «HANDMADE» eindrücklich vermittelt. Das erfolgreiche Format wird auch im August zu sehen sein und macht den Messebesuch zu einem bleibenden Erlebnis.

CHOSEN FOR YOU – Farbe bekennen: Ein Festival der Farbwelten

Ein weiteres Highlight bot das Format «CHOSEN FOR YOU – Farbe bekennen», inspiriert von den aktuellen Pantonefarben. Aussteller:innen präsentierten ihre Produkte in kreativen Inszenierungen, die verschiedene Farbklänge zum Leben erweckten und den Besuchern ein einzigartiges Trendboard boten. Der Höhepunkt dieser Farbexplosion war die Installation zum Thema «Fiesta», die farbgewaltig ins Innere der Installation lockte, begleitet von Mariachi-Klängen. Messeleiterin Juliette Keller sieht hier gleich einen doppelten Vorteil: «CHOSEN FOR YOU nützt einerseits den Ausstellenden als Präsentationsplattform und ist andererseits Inspirationswelt für die Besuchenden – gleichzeitig geben die Themenbereiche Inputs und Ideen, wie Produkte im eigenen Laden kombiniert werden können.»

Nimm Platz an der Tavolata

An der Tavolata, inszeniert von Lili Pepper, offerierte die ORNARIS ihren Fachbesuchenden vormittags Kaffee und mittags vietnamesische Nudelsuppe. Zudem konnten die Besuchenden an der rege genutzten Tafel frisch zubereitetes Sushi oder Momos bestellen. Ganz nach dem Motto «Zeit anhalten und Moment geniessen».

ORNARIS AWARD: Präzis, atmosphärisch und inspirierend

Bereits zum dritten Mal verliehen wurde der «ORNARIS AWARD». Die Jury um Annette Bernath (Leiterin Geschäftseinheit Haushalt und Wohnen bei Brack), Visual Merchandise-Experte Benjamin Wolf und Jury-Leiterin Lilia Glanzmann bedankte sich bei allen Aussteller:innen für die durchwegs hohe Qualität der Präsentationen. Besonders überzeugen konnten dabei folgende drei Stände: Der erste Preis ging an «Lumières des Alpes». Die Jury lobt die stimmige Atmosphäre des Standes, die durch eine ausgewogene Präsentation aus Kreativität und Präzision geschaffen worden ist. Dadurch wurde ein warmes Abend-Ambiente passend zum Leuchten-Sortiment geboten. Der zweite Platz ging an Fidea Design GmbH für eine ansprechende Warenpräsentation mit durchdachtem Cross- und Upselling-Konzept. Die klare Aussage der Inszenierung lud dazu ein, die Fläche zu betreten, unterstützt durch frische Blumen und echte Topfpflanzen. Auf dem dritten Platz schliesslich überzeugte Kaptus nature. Die Fläche war clever aufgeteilt, und das schlichte Corporate Identity mit charmantem Farbverlauf bot Möglichkeiten, die Produkte in unterschiedliche Kontexte und Welten zu integrieren.

Wenn auch die ORNARIS im Januar jeweils kleiner ist, gelang es erneut, die Qualität der Präsentationen zu steigern. Das bestätigt auch Messeleiterin Carmen Bachmann. «Als grösste Konsumgütermesse der Schweiz zeigen wir von der Massenproduktion bis hin zu Kleinserien alles, was das Herz begehrt. Man muss nicht immer an die internationalen Messen gehen, um Perlen zu finden. An der ORNARIS finden sie Diversität, die dann im Sortiment das gewisse Etwas ausmachen.»

Vorschau 2025: Grüezi Züri

Letztes Jahr feierte die ORNARIS den 50. Geburtstag. Wer in die Zukunft blickt, entdeckt 2025 als aufregendes Jahr. Im kommenden Januar geht es erstmals zurück nach Zürich, wo die Messe vom 12. bis 14. Januar 2025 endlich wieder in den Hallen der MCH in Zürich präsent sein wird. So bleibt die ORNARIS weiterhin am Puls der Zeit, um Aussteller:innen und Besucher:innen gleichermassen innovative und inspirierende Erlebnisse zu bieten.

Für Fragen steht zur Verfügung: Carina Galfetti, Medienverantwortliche ORNARIS, +41 31 340 12 92, carina.galfetti@bernexpo.ch

ORNARIS
18. - 20. August 2024

  • Startseite
  • Über die ORNARIS
  • Ausstellende
  • Produkte
  • Tickets

  • Über diese Anwendung

    Start Ausstellende Produkte Mein Profil