Loading...

Ornaris Blog

Ins virtuelle Meer springen

A.I. Aqua ist eine Trendfarbe mit Tech-Appeal, die unsere Gedanken um künstliche Intelligenz, neue Technologien und unseren blauen Planeten schweifen lässt.

A.I. Aqua – das tönt agil und entspannt zugleich. Die Trendfarbe 2021 des Londoner Büros WSGN verbindet Extreme: analog und digital, Hightech und Handwerk. Und genau deshalb passt sie in unsere Zeit wie keine andere. Vom virtuellen Raum inspiriert, wirken die intensiven irisierenden Blau-Nuancen geradezu erfrischend und ebenso konzentriert – so bringt die Trendfarbe das kommende Jahr zum Leuchten.

 

Interessant ist A.I. Aqua vor allem wegen ihrer Wandlungsfähigkeit: Die Trendfarbe ist enorm vielseitig und steht für verschiedene Blautöne. Sie inkludiert, anstatt auszuschliessen.

 

Fast ins Lavendel reicht das helle Blau des faltbaren Hockers «Klapp-Klick» aus dem Sortiment von Mayer & Bosshard. Ein leuchtendes Türkis zeigt die japanische Teekanne von Sopha. Die katalytische Lampe «Peacock Tail» der Marke Laroma ist ein schillerndes Beispiel: In irisierenden Blaugrün-, Gold- und Lilatönen imitiert die Duftlampe die einzigartige Opulenz des majestätischen Schwanzes des Pfaus.

 

Schliesslich verbindet die Trendfarbe auch die Zwischensphäre von Sport und Fashion: Das perfekte Beispiel hierfür sind die tiefblauen Stiefel von Pokeboo, die bei IC Design erhältlich sind. Sie sind aus reinem Naturgummi hergestellt, faltbar und passen hervorragend an Fuss und Bein, so dass die Trägerin meint, barfuss zu gehen.

 

Interessant ist A.I. Aqua auch im Innenraum: Wer die intensive Trendfarbe mit einem edlem Schwarznussholz kontrastiert, unterstreicht die warme Farbgebung des Holzes. Und apropos agil und entspannt in einem: Kein Produkt vereint diese beiden Extreme derart pointiert wie die türkisfarbene Meerjungfrauen-Decke des australischen Labels Gyrofish.

 

Text: Lilia Glanzmann