Loading...

Ornaris Blog

Mode, die vereint

Schals für Weltenbürgerinnen und Weltenbürger: Ein grosser Trend der kommenden Frühlings- und Sommersaison. Im ersten Teil unseres Trendtextes greifen wir den beliebten Trend in Sachen Schals auf.

 

Am 14. Juni 2018 Punkt 17 Uhr wird in Moskau die Fussball-Weltmeisterschaft 2018 angepfiffen. Für die kommende Frühlings- und Sommersaison sind deshalb die richtigen Accessoires für den Fussballabend mit Freunden gefragt – ob für eine Mottoparty im Zeichen des Gastgeberlands Russland oder in einer der Farben der anderen 31 teilnehmenden Nationen.

 

 

Wenn 32 Nationen zum Fussball-Spektakel friedlich aufeinandertreffen, blüht der Nationalstolz. Ein schöner Kontrapunkt setzt deshalb das Projekt «Flags for the Earth», bei dem Gestalter aus aller Welt spielerische Flaggen für Weltenbürgerinnen und –bürger entworfen haben, wie etwa die mexikanische Illustratorin Carolina Martínez. Anstatt immer nur auf die eigenen Nationalfarben zu setzen, empfehlen sich deshalb im «Flags for the Earth»-Geist bunte Accessoires in den unterschiedlichsten Nationalfarben.

 

Ein Trend, der es von den Fussballstadien in die Städte geschafft hat, sind die bunten Schals, die sich Fans das ganze Jahr über um den Hals schlingen. Die darauf eingestrickten Motive zeigen nicht mehr nur die Farben und Namen der Fussballclubs, sondern auch andere Schriftzüge oder Ornamente. Die doppelseitige Jaquard-Stricktechnik der Schals ist sowohl als modisches Accessoire gefragt sowie in grösserem Format auch als Decke oder Kissen für Wohn- und Schlafzimmer angesagt.

 

Text: Lilia Glanzmann, Bilder: Postfossil, Philipp Hänger