Loading...

Ornaris Blog

Die Quadratur der Seide

Die Neuausstellerin Gaële Girault startet mit ihrem Label «Lôzae» an der ORNARIS: Sie malt Aquarell-Zeichnungen, die sie auf Textil bringt.

mehr lesen

Aufgetischt

Die Porzellandesignerin Denise Sigrist zeigt an der ORNARIS Geschirr und Vasen, die den Tisch zieren – dem Essen aber nicht die Show stehlen.

mehr lesen

PERSISCHE PREZIOSEN

Die Berliner Manufaktur «P-Stash» zeigt ihre edel verpackten Pistazien, Cashews und Mandeln erstmals an der ORNARIS in Zürich.

mehr lesen

Der Duft der Berge

Die Neuausstellerin «Girl from the Mountain» bietet Naturkosmetik und Duftkerzen mit speziellem Inhalt.

mehr lesen

Blühende sibirische Birke

Das Berliner Label «Moya» zeigt ungewöhnliche Hocker, Leuchten und Sessel aus Birkenrinde.

mehr lesen

Videobänder weben

Im Bereich «Sweet Home» sind erstmals die nachhaltigen Textilien des finnischen Labels «Pisa Design» ausgestellt.

mehr lesen

Spass beim Umziehen

Zwei Salzburger Designerinnen präsentieren an der ORNARIS 2019 erstmals ihr Label «ESFE». Sie entwerfen Bio-Wäsche, die schmunzeln lässt.

mehr lesen

Bittersweet Symphony

Zum ersten Mal ist an der ORNARIS 2019 das Label «Garçoa» vertreten: edel verpackte Schokolade aus Zürich.

mehr lesen

MORE THAN HONEY

Die Firma «Wildbiene + Partner» präsentiert an der ORNARIS Bern 2019 erstmals ihre Bienenhäuschen für den Balkon.

mehr lesen