Loading...

Ornaris Blog

Glücklich machen

Schenken ist die Königsdisziplin. Wir präsentieren vier Varianten, mit denen Sie im Bereich «GOOD GIVING» überzeugen.

Geschenke symbolisieren Dank oder Anerkennung. Vor allem aber sollen sie überraschen und zum Anlass passen. Wer etwa ein Gastgeschenk mitbringt, punktet mit einem funktionalen aber witzigen Gadget, das Gesprächsstoff für den Abend liefert. Wir zeigen vier Trends, die aktuell gefragt sind.

 

Auf Reisen

Instagram-Bilder mit perfekten Sonnenuntergängen und blauem Meer fördern die Reiselust. Deshalb sind Fernweh-Motive gefragt wie nie: Landkarten und Stadtpläne in allen Farben und Formen, aber auch Magnete, Glasuntersetzer, Kissen oder Tagebücher. Die Produkte funktionieren als Deko mit Souvenir-Charakter für zu Hause oder als praktische Helfer, wenn man wieder unterwegs ist.

 

Alles Hygge

Wer oft und gerne reist, braucht bei der Heimkehr ein umso gemütlicheres Zuhause. «Hygge» ist ein Lebensgefühl, das sich in den letzten Jahren etabliert hat. Der dänische Ausdruck steht für Gemütlichkeit: Es duftet nach selbst gebackenem Kuchen bei Kerzenschein, ein Feuer knistert. Hierzu passen kuschelige Geschenke wie schicke Wollsocken und weiche Decken, aber auch rustikale Tassen, ein schmucker Teekrug oder aromatisierte Duftkerzen.

 

Gesundheit!

Achtsamkeit, Yoga-Stunden, Detoxing – in unserem reizüberfluteten Alltag wird es immer wichtiger, die eigenen Bedürfnisse zu kennen. Eine gesunde Lebensweise hilft dabei, das Hier und Jetzt nicht aus den Augen zu verlieren. Geschenke aus diesem Bereich sind so nützlich wie vielseitig: technische Self-Tracker, aromatische Tees, besondere Kochbücher oder handliche Sportgeräte für unterwegs.
 

Für dich gemacht

Viele Menschen haben schon alles, was sie sich wünschen – deshalb sind Geschenke mit einer persönlichen Note etwas Besonderes. Diese kleinen Präsente werden individuell ausgewählt und auf den Beschenkten abgestimmt, etwa durch Attribute wie «mutig», «stark», «erfolgreich» oder die Initialen. Dass sich «Customizing» lohnt, zeigt folgende Schätzung: Der Markt für personalisierte Geschenkartikel soll bis 2021 weltweit auf 32,26 Milliarden Franken steigen.

Text: Lilia Glanzmann

 

Bildergalerie