Loading...

Ornaris Blog

AUF HOLZ TROPFEN

Zum ersten Mal ist an der ORNARIS 2019 das Berner Label «Swiss Wood Maps» vertreten: Mit lokal produzierten Holz-Reliefs von Schweizer Seen und Flüssen.

Mehr als 1500 Seen gibt es in der Schweiz – was zur Folge hat, dass man nie mehr als 16 Kilometer von einem See entfernt ist. Die Schönheit der Schweizer Gewässer fasziniert auch Simona Baumgartner und Lukas Liechti. Deshalb haben die beiden Outdoor-Liebhaber ihr Label «Swiss Wood Maps» gegründet. Sie fabrizieren dreidimensionale Holzbilder im A3-Format, die den Thunersee, die Aare oder den Vierwaldstättersee zeigen. Die Reliefs sind aus lokalem Birkenholz gelasert und in einen edlen Ahorn- oder Nussbaumholz-Rahmen gefasst. Ergänzt werden die Karten durch Piktogramme, die zeigen, welche Abenteuer sich auf dem und rund ums Wasser erleben lassen.

LIEBEVOLLE UNIKATE

«Die schönsten Landschaften sind meist umgeben von Wasser – wahre Abenteuer erlebt man draussen in der Natur in den Bergen und natürlich am See oder am Fluss», sagt Simona Baumgartner. Die blaue Farbe mischen die beiden Berner von Hand in ihrem Atelier, wo sie die Bilder auch zusammenbauen. Jede Karte ist ein Einzelstück: «Handcrafted in Switzerland ist unser Credo», sagt Lukas Liechti. Swiss Wood Maps verwendet lokales Holz und arbeitet gemeinsam mit einem Grafikdesigner und einem Schreiner aus Bern. «Wir wollen zeigen, dass es wichtig ist, unsere Seen und Flüsse zu schützen und das wunderschöne Blau zu erhalten», schliesst Simona.

Text: Lilia Glanzmann

Aussteller: Swiss Wood Maps