Loading...

Ornaris Blog

WIE AUS 1001 NACHT

Hervé Aubert von der Blumenboutique «Asclépiade» hat bei Beck eine orientalische Vase entdeckt.

«Dieses Gefäss aus Aluminium im orientalischen Stil ist der perfekte Blickfang für unseren Laden. Wir legen Wert auf ein edles, aber einzigartiges Ambiente. Mir gefällt die aufwändig gefertigte Oberfläche der Vase, das erinnert mich ans Guilloche-Kunsthandwerk. Damit lassen sich auf Metall dekorative Lichteffekte erzeugen. Das Objekt passt zum angesagten Bohème Chic: Da gehören farbenfrohe Textilien dazu, Akzente fremdländischer Kulturen und natürlich auch ganz viele Blumen und Pflanzen – für die es dann eben auch die passenden Gefässe braucht. Ich führe meinen Laden in Bulle seit 14 Jahren und seither steht die ORNARIS halbjährlich fix in meiner Agenda. Bei Beck kaufe ich gerne ein, hier finde ich immer aparte neue Sachen und der Stand ist super inszeniert. Uns verbindet das Flair für die grüne Branche und ein Gespür für die Wünsche unserer Kunden.»

Hervé Aubert führt sein Floristikfachgeschäft «Asclépiade» in Bulle seit 2005. Der ehemalige Präsident des Schweizerischen Floristenverbandes hat sein Lieblingsstück bei Beck entdeckt: Das Unternehmen aus Luzern bietet ein breites Floristiksortiment von kleinen Töpfen über Kerzen und Kunstblumen bis hin zu grossen Pflanzgefässen.

Aufgezeichnet: Lilia Glanzmann

Bilder: Eddy Meltzer